Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
de

MEDIZINPRODUKTE UND ARZNEIMITTEL

Mittel, die bei Lieferengpässen und Preisdruck wirken

Die Gesundheitswirtschaft steckt nicht erst seit Corona in einer Stressfalle. Lieferengpässe bei Rohstoffen gefährden Produktionsabläufe. Weltweite Regularien erfordern ein Höchstmaß an Qualitätssicherung und Transparenz. Fälschungen erschweren Herstellern das Leben. Kurz: Das Geschäft der Pharma- und Medizintechnikunternehmen ist ernstzunehmenden Gesundheitsrisiken ausgesetzt.


In dieser Situation sind Rezepte gefragt, die Widerstandskräfte von Lieferketten stärken. Instrumente, mit denen sich zum Beispiel die neuesten UDI-Vorgaben (Unique Device Identification) einhalten und kontrollieren lassen. Antworten auf den wachsenden Preisdruck.

Herzstück der digitalen Supply Chain sind vielerorts cloudbasierte IT-Plattformen. Als Control-Tower-Lösungen integrieren sie alle Anwendungen, die für die reibungslose Zusammenarbeit in Logistik-Netzwerken von Bedeutung sind und sichern einen stabilen Versorgungskreislauf. Der Supply Chain Control Tower verbindet die an der Lieferkette beteiligten Akteure, stellt alle erforderlichen Informationen bereit, steuert zeitsensible Sendungen just-in-time und schlägt bei Abweichungen von Lieferterminen frühzeitig Alarm. Zudem ist das durchgehende Monitoring von Kühlketten, Verfallsdaten und anderen Parametern mithilfe der Lösung gewährleistet.

WEITERFÜHRENDE WHITEPAPER

Supply-Chain-Resilienz

Wie Logistiker ihre Lieferkette Stärken können

Whitepaper Download

Der Digitale Zwilling

Die neue Dimension in der Logistik

Whitepaper Download

Digitale Lösungen für einen
stabilen Versorgungskreislauf

Digitalisierung ist das Mittel der Wahl für einen neuen Grad an Effizienz in der Gesundheitswirtschaft. Von der Beschaffung über die Produktion bis zur Distribution und etwaigen Rückrufen lassen sich mit den zur Verfügung stehenden digitalen Lösungen die losen Enden der logistischen Prozesskette zusammenführen. Weltweite Bestell- und Transportinformationen von Lieferanten und Logistikdienstleistern werden mit internen Produktionsinformationen verknüpft, unter Einhaltung der entsprechenden Bestimmungen und Regularien.

Herzstück der digitalen Supply Chain sind vielerorts cloudbasierte IT-Plattformen. Als Control-Tower-Lösungen integrieren sie alle Anwendungen, die für die reibungslose Zusammenarbeit in Logistik-Netzwerken von Bedeutung sind und sichern einen stabilen Versorgungskreislauf. Der Supply Chain Control Tower verbindet die an der Lieferkette beteiligten Akteure, stellt alle erforderlichen Informationen bereit, steuert zeitsensible Sendungen just-in-time und schlägt bei Abweichungen von Lieferterminen frühzeitig Alarm. Zudem ist das durchgehende Monitoring von Kühlketten, Verfallsdaten und anderen Parametern mithilfe der Lösung gewährleistet.

WEITERFÜHRENDE USE CASES

Supply Chain Visibility

Alle Aspekte des Logistiknetzwerks komplett im Blick

Mehr erfahren

Bestell- und Transportabwicklung

Volle Transparenz und Kontrolle über Beschaffungstransporte

Mehr erfahren

Rate Card Management

Digitale Wege aus dem Frachttarif-Dschungel

Mehr erfahren

Supply Chain Visibility:
der Röntgenblick auf die Lieferkette

Zu den wirkungsvollsten Vorsorgemaßnahmen gegen Ausfallerscheinungen in der Belieferung Ihrer Kunden zählt die Supply Chain Visibility. Mit dem Röntgenblick auf die Struktur und Abhängigkeiten der gesamten Lieferkette lassen sich Risiken und Nebenwirkungen rechtzeitig qualifizieren.

Noch einen Schritt weiter gehen Simulationsmodelle wie der Digitale Zwilling. Sie beleuchten auf Basis vorhandener Daten, zu welchem Ergebnis Veränderungen in der Prozesskette führen. Dabei werden alle Einflussfaktoren und geltenden Vorschriften, wie beispielsweise die FDA-Konformität (Food and Drug Administration), in Betracht gezogen.

Wer mehr Licht in Rahmenverträge mit unterschiedlichsten Dienstleistern bringen will, besitzt mit dem digitalen Rate Card Management ein ideales Tool dafür. Preisfindung und -kalkulation sind damit auf einer Basis möglich, die Logistik-Dienstleistungen vergleichbar macht und Ausschreibungen beschleunigt.

WEITERFÜHRENDE SUCCESS STORIES

Ausgezeichnete Beschaffungslösung

Wie Dräger lückenlose Transparenz gewinnt

PDF Download

Die eindeutige Diagnose: Für den Geschäftserfolg von Medizintechnikunternehmen und Arzneimittelhersteller sind transparente und resiliente Lieferketten von essenzieller Bedeutung. Für deren effiziente Planung, Steuerung und Optimierung setzen Sie mit Siemens Digital Logistics auf den richtigen Partner.

© Siemens Digital Logistics 2022
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Siemens Digital Logistics und bestimmte Dritte verwenden Cookies auf „siemens-digital-logistics.com“. Einzelheiten zu den Arten von Cookies, ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, indem Sie auf „Alle zulassen“ klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies).

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close